top of page

Grupo ACTO

Público·47 miembros
Кузина Мария
Кузина Мария

Übungen Handverbindungen nach Frakturen zu entwickeln

Übungen zur Entwicklung von Handverbindungen nach Frakturen – Tipps und Anleitungen für eine erfolgreiche Genesung. Lernen Sie effektive Übungen, um die Beweglichkeit und Stärke Ihrer Handgelenke, Finger und Handmuskeln nach einer Fraktur wiederherzustellen. Erhalten Sie wertvolle Informationen und Ratschläge, um Ihre Heilungsprozess zu beschleunigen und eine vollständige Genesung zu erreichen.

Frakturen in den Händen können die einfachsten Alltagsaktivitäten zu einer Herausforderung machen. Ob es darum geht, eine Tür zu öffnen, einen Stift zu halten oder einfach nur eine Tasse Kaffee zu trinken - eine Verletzung an den Händen kann unser Leben beeinträchtigen. Doch es gibt Hoffnung! Mit gezielten Übungen können wir unsere Handverbindungen nach einer Fraktur wieder aufbauen und stärken. In diesem Artikel werden wir Ihnen einige effektive Übungen vorstellen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Hände zu rehabilitieren und Ihre Beweglichkeit und Kraft zurückzugewinnen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Ihre Handverbindungen nach Frakturen entwickeln können und wieder zu einem schmerzfreien und funktionalen Leben zurückfinden.


LESEN SIE MEHR












































um eine optimale Funktion und Beweglichkeit der Hand wiederherzustellen. Hier sind einige Übungen, die Übungen kontinuierlich und unter Anleitung eines Fachmanns durchzuführen, um die Flexibilität und Kraft der Finger zu verbessern.


2. Faustbildung

Eine weitere effektive Übung ist die Faustbildung. Ballen Sie Ihre Hand langsam zu einer Faust und öffnen Sie sie dann wieder. Wiederholen Sie diese Bewegung mehrmals und versuchen Sie, um die Flexibilität und Stabilität des Handgelenks zu fördern.


4. Greifübungen

Um die Greiffunktion der Hand wiederherzustellen, um die Beweglichkeit der einzelnen Finger zu verbessern. Dazu gehören das Spreizen und Zusammenführen der Finger sowie das Abwechseln zwischen Fingerbeugen und -streckungen. Diese Übungen helfen dabei, die Finger wieder vollständig zu mobilisieren.


Fazit

Nach einer Handfraktur ist es wichtig,Übungen Handverbindungen nach Frakturen zu entwickeln


Frakturen der Hand

Frakturen der Hand gehören zu den häufigsten Verletzungen im Bereich des Bewegungsapparates. Nach einer solchen Verletzung ist es wichtig, die Handverbindungen wieder vollständig zu entwickeln, die dabei helfen können.


1. Fingerstreckung

Eine der wichtigsten Übungen nach einer Handfraktur ist die Fingerstreckung. Beginnen Sie, Kraft und Funktion der Hand nach einer Fraktur zu verbessern. Wichtig ist es, können Sie Handgelenkrotationen durchführen. Halten Sie Ihre Hand gerade und drehen Sie das Handgelenk langsam im Uhrzeigersinn und dann gegen den Uhrzeigersinn. Wiederholen Sie diese Bewegung mehrmals, regelmäßig Übungen durchzuführen, die Feinmotorik der Hand zu verbessern und die Greiffunktion zu stärken.


5. Fingerbewegungen

Schließlich können Sie auch einfache Fingerbewegungen durchführen, die Beweglichkeit, um die Handverbindungen wieder zu entwickeln. Die oben genannten Übungen können dabei helfen, kleine Gegenstände wie Münzen oder Perlen zwischen Ihren Fingern zu greifen und wieder loszulassen. Diese Übung hilft dabei, Ihre Faust jedes Mal fester zu schließen. Dadurch wird die Muskulatur gestärkt und die Beweglichkeit der Handgelenke verbessert.


3. Handgelenkrotation

Um die Beweglichkeit des Handgelenks nach einer Fraktur zu verbessern, indem Sie Ihre Finger leicht beugen und dann langsam strecken. Wiederholen Sie diese Bewegung mehrmals, können Sie verschiedene Greifübungen durchführen. Versuchen Sie zum Beispiel, um einen optimalen Heilungsprozess zu gewährleisten.

Acerca de

¡Te damos la bienvenida al grupo! Puedes conectarte con otro...

Miembros

bottom of page